24.05.2016

     Liebe Leute, es hat nicht sollen sein!


   

Um alle vor ungenauen Spekulationen zu bewahren, hauen wir es lieber selbst raus:
Die WM-Quali in Krumke wird in diesem Jahr leider ohne das Seniorteam Neuss stattfinden.

Nachdem Delia sich in Wiesbaden am Hals verletzt hat, wurde eine Behandlung nötig. Zum Glück ist es keine große Sache, so dass sie schon in der kommenden Woche wieder zurück in den Trainingsalltag einsteigen darf. Dennoch haben wir uns entschlossen, nichts übers Knie zu brechen und somit unsere Teilnahme beim CVI Krumke zurückgezogen. Natürlich sind wir mehr als traurig, uns nicht mit den anderen Teams messen zu dürfen und die Chance auf eine erneute WM-Teilnahme in Le Mans zu verpassen. Aber wenn eines unsere Devise ist, dann dass unsere Pferde oberste Priorität in unserem Sport haben. Sie tragen uns, sie kämpfen für uns, sie machen diesen großartigen Sport überhaupt erst möglich. Sie können nicht wie ein Zweibeiner sagen, wann es ok und wann es zu viel ist. Also müssen wir die Verantwortung für sie übernehmen. Das tun wir - schweren Herzens - und dennoch aus voller Überzeugung!

Wir wünschen den deutschen Seniorteams bei der Quali viel Erfolg und geben derweil Gas für den Rest der Saison, den wir ganz normal bestreiten werden.

CHIO, DM, whatever… we´ll be back. Und wir freuen uns auf Euch.


_ _ _ _ _ _


To our vaulting friends around the world, to avoid any kind of rumors we choose to inform you straight away: Seniorteam Neuss will not take part at this years World Championships tryout at CVI Krumke.

Since Delia hurt her neck at CVI Wiesbaden she needed a veterinarian treatment. Although we´re lucky that the injury is no big deal and Delia will get back to normal training by next week, we decided to cancel our participation at CVI Krumke.

Needless to say we´re more than sad not to compete at the final tryout for the World Championships in Le Mans. But our horses always go first. They carry us, they fight with us, they enable us to enjoy our fantastic sport. They cannot tell us whether they´re fine or not, so we have to take responsibility for them. So that´s what we do now and what we think is the best. Sometimes it´s not about quick success but about decisions that help to be successful on the long term. And we believe that this choice is a good one - although it hurts at the moment. We wish just the best for the other seniorteams in this competition and keep on going for the other events this years.

Aachen, Nationals, whatever… we´ll be back. And we´re looking forward seeing you there.


Wir sind zum 10. Mal in Folge Deutsche Meister:

2006 2007 2008 2009 2010
Jessica Schmitz
Cepin
Luisa Berger
Janika Derks
Antje Hill
Ilka Kempkes
Pauline Riedl
Sarah Schäfer
Elisabeth Simon
Simone Wiegele
Jessica Schmitz
Cepin
Leonie Bender
Luisa Berger
Mark Phillip Götting
Antje Hill
Pauline Riedl
Verena Rudo
Elisabeth Simon
Simone Wiegele
Jessica Schmitz
Cepin
Sina Dammer
Antje Hill
Pauline Riedl
Verena Rudo
Elisabeth Simon
Sarah Starck
Simone Wiegele
Jessica Schmitz
Cepin
Julia Dammer
Janika Derks
Antje Hill
Verena Rudo
Elisabeth Simon
Simone Wiegele
Alexandra Knauf
Weltoni
Janika Derks
Gera Marie Grün
Antje Hill
Leonie Rengel
Kai Vorberg
Simone Wiegele
2011 2012 2013 2014 2015
Jessica Schmitz
Arkansas
Janika Derks
Milena Hiemann
Antje Hill
Pauline Riedl
Madita Schramm
Elisabeth Simon
Simone Wiegele
Jessica Schmitz
Arkansas
Janika Derks
Antonia Fahle
Milena Hiemann
Mona Pavetic
Pauline Riedl
Elisabeth Simon
Jessica Schmitz
Arkansas
Janika Derks
Milena Hiemann
Simone Lang-Wiegele
Mona Pavetic
Pauline Riedl
Elisabeth Simon
Jessica Schmitz
Delia
Julia Dammer
Janika Derks
Milena Hiemann
Johannes Kay
Mona Pavetic
Pauline Riedl
Jessica Lichtenberg
Delia
Julia Dammer
Janika Derks
Leonie Falkenberg
Johannes Kay
Mona Pavetic
Pauline Riedl






Wir sind bei Facebook: